Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis
zwischen Kaufhaus am Ostbahnhof GmbH & Co Handelskommanditgesellschaft (Kaufring
München) und Verbrauchern, die über unseren Kaufring-Shop Waren kaufen. Die
Vertragssprache ist Deutsch.
Waren im Sinne dieser AGB sind alle Produkte, die im Rahmen einer Online-Bestellung im
Kaufring-Shop erworben werden können. Die AGB finden keine Anwendung auf im
Ladengeschäft getätigten Einkäufe. Es gilt immer die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle
Version der AGB. Sie haben die Möglichkeit, diese während des Bestellvorgangs einzusehen,
zu speichern und auszudrucken.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Waren können ausschließlich auf unserer Internetseite von Kaufring München
(www.kaufring-muenchen.de) bestellt werden.
(2) Die Angebote auf unserer Internetseite stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar,
Waren zu bestellen. Bestellen können nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben
und uneingeschränkt geschäftsfähig sind.
(3) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des
Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc.
ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf
Abschluss eines Kaufvertrags ab.
(4) Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 4 Werktagen unter Zusendung einer
Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1
genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d. h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot
gebunden.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z. B. Art des Produkts, Preis etc.)
wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre
vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch
jederzeit über unsere Internetseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer
Kaufring-Shop Seite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der
Bestellung z. B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze
Seite ausdrucken.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen.
Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des BrowserFensters komplett beenden.

§ 5 Widerrufsrecht
Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen bei einem Kauf in unserem Kaufring-Shop auf
www.kaufring-muenchen.de das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsbelehrung
Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag widerrufen.
Die 14-tägige Frist beginnt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Für das Widerrufsrecht treten Sie mit uns


Kaufhaus am Ostbahnhof GmbH&Co Handels KG,
Orleansplatz 3,
81667 München,
Telefon: 089 458 554 0 oder
per Mail: info@kaufring-muenchen.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über
Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in Verbindung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist 
reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der
Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen
erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die
sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene,
günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags
bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das
Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde
ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser
Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren
wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren
zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren
unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie
uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu
übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen
absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der
Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 6 ZAHLUNG
Kaufring München bietet Ihnen vorbehaltlich verschiedene Möglichkeiten zur Bezahlung an.
Das Angebot der jeweiligen Zahlarten richtet sich nach der Lieferservice-Art.

Kreditkarte: Die technische Abwicklung erfolgt über die payone GmbH, Lyoner Straße 9, 60528
Frankfurt/Main. Der Betrag wird sofort auf der Kreditkarte reserviert, eine Belastung findet erst
bei Versand der Ware statt. Akzeptierte Karten sind Mastercard und Visa.

PayPal: Bei Zahlung per „PayPal“ gelten die „PayPal-Nutzungsbedingungen“ der PayPal
(Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.1. Die jeweils geltenden Nutzungsbedingungen, welchen der
Kunde als Nutzer von PayPal im Verhältnis zu PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.1 zustimmen
muss, sind unter www.paypal.com einsehbar.
Kauf auf Rechnung: Bei der Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" (Rechnungskauf) treten wir
unsere gegen Sie gerichtete Entgeltforderung in vollem Umfang an payone GmbH, Lyoner
Straße 9, 60528 Frankfurt/Main ab. Sämtliche Zahlungen haben, um schuldbefreiend zu
wirken, ausschließlich an die Bank auf das zu diesem Zweck Ihnen bekanntgegebene Konto
zu erfolgen.

§ 7 LIEFERUNG UND LIEFERZEITEN
Der Versand der Ware durch Kaufring München erfolgt ausschließlich an Lieferadressen in
Deutschland solange der Vorrat reicht.
Ab einem Warenwert von 50,- Euro liefern wir frei Haus. Bei einem Warenwert unter 50,- Euro
erheben wir eine Versandpauschale in Höhe von 3,50 Euro.
Unser Logistikdienstleister ist DHL. Je nach Situation dauert eine Lieferung zwischen 1 und 3
Werktagen. Auf die Schnelligkeit der Zustellung hat Kaufring München jedoch keinen Einfluss.
Der Retourenversand der Ware durch den Kunden mit dem Logistikdienstleister DHL wird
pauschal mit 3,50 Euro belastet. Andere Dienstleister werden mit den tatsächlich anfallenden
Kosten berechnet.
Die Sendung ist vom Kunden bei Erhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Falls
das Paket beschädigt sein sollte, soll dies sofort beim Zusteller reklamiert werden.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Die Ware beleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom Kaufring

§ 9 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

§ 10 Umsatzsteuer und Währung
Alle Kaufring Verkaufsreise sind in Euro und enthalten die gültige gesetzliche MwSt.

§ 11 anwendbares Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, die Anwendung des UN-Kaufrechts ist
ausgeschlossen. Als Gerichtsstand wird München vereinbart.
Die Sprache der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist Deutsch.

§ 12 Verbraucherinformation: Teilnahme an janoFair
Wir nehmen an janoFair teil. janoFair ist eine Alternative zu den staatlich anerkannten
Verbraucherschlichtungsstellen. Falls wir Meinungsverschiedenheiten aus unserem
Vertragsverhältnis nicht einvernehmlich beilegen können, steht Ihnen das kostenlose
Streitbeilegungsverfahren von janoFair zur Verfügung. Die Verjährung etwaiger Ansprüche ist
für die Dauer dieses Verfahrens ausgeschlossen. Sollte auch dort keine Einigung erzielt
werden, steht weiterhin der Rechtsweg offen.

§ 13 Schlussbestimmungen
Kaufring ist berechtigt, vertragsrelevante und vertragswirksame Kommunikation, wie z. B.
Annahme des Vertrages, rechtsverbindlich auf elektronischem Weg (E-Mail) an die vom Besteller
im Rahmen der Online-Bestellung angegebene E-Mail-Adresse zu versenden.

§ 14 Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unzulässig sein oder durch ein Gericht
oder eine Regulierungsbehörde für unzulässig erklärt werden, behalten die anderen Punkte
ihre Gültigkeit. In diesem Fall tritt die gesetzliche Regelung in Kraft. Das gleiche gilt, wenn die
AGB eine unvorhergesehene Lücke aufweist.